T Ü V

 

 

Nach der Anmeldung beim SVA (siehe benötigte Papiere) erfolgt die Erfassung beim TÜV.

 

  • ca. 4-6 Wochen (bei Ersterteilung)

  • ca. 2-4 Wochen (bei Erweiterung)

  • Der Fahrschüler erhält ein Bestätigungsschreiben mit einem Überweisungsträger, um die Gebühren

    für die theoretische und praktische Prüfung zu überweisen.

  • theoretische Prüfung  

  • praktische Prüfung  

 

Die Gebühren müssen spätestens 2 Wochen vor Antritt einer Prüfung überwiesen worden sein.

 

Achtung

 

  • Die Gebühr für die theoretische Prüfung kann vor Ort                                   .(bei der Theorieprüfung) bar eingezahlt werden

  • Für die praktische Prüfung ist es zwingend erforderlich, dass die Prüfgebühr

 

           spätestens 2 Wochen vor Antritt der Prüfung

 

  • überwiesen sein muss. Ist beim TÜV keine Zahlung eingegangen, nimmt der Prüfer die Prüfung nicht ab. Die TÜV Gebühr für die praktische Prüfung wird dem/der Schüler/in dennoch in Rechnung gestellt, weil für die Prüfung der Prüfer verbindlich gebucht wurde.

  • Ab dem Zeitpunkt der Erfassung/ Registrierung beim TÜV sind die Papiere   1 Jahr gültig.

    Innerhalb dieses Zeitraumes ist die theoretische Prüfung erfolgreich abzulegen.

  • Falls die theoretische Prüfung innerhalb eines Jahres nicht bestanden wird, verfallen die Papiere.

    Es ist ein neuer Antrag beim SVA zu stellen.

  • Ab Datum der bestandenen theoretischen Prüfung verlängern sich die Papiere um ein weiteres Jahr.

    In diesem Jahr ist die praktische Prüfung erfolgreich abzulegen.

  • Falls die praktische Prüfung innerhalb eines Jahres nicht bestanden wird, verfallen die Papiere.

  • Es ist ein neuer Antrag beim SVA zu stellen

 

 

 

 

Die aktuellen TÜV Gebühren finden Sie in der nachfolgenden pdf-Datei

 

TÜV Gebühren.pdf
PDF-Dokument [524.8 KB]